Seite zur Saisonplanung 2024/2025 ist online

Die übliche Seite zur Saisonplanung ist jetzt online! Ich bitte alle Verantwortlichen in den Vereinen die Seite gründlich durchzulesen und regelmäßig erneut anzuschauen. Änderungen werden nicht jedes Mal über die Mailingliste angezeigt!

Das Antreten aller Mannschaften muss mir wie im Vorjahr ausdrücklich per E-Mail bestätigt werden! Auch werden ab sofort Startnummernwünsche für die aufgeführten Mannschaften entgegengenommen!

Hinweise, Fragen und Korrekturen sind wie immer gerne willkommen.

Dr. Marius Fränzel
1. Spielleiter

Veröffentlicht unter Allgemeines | Schreib einen Kommentar

Aufruf zur Ausrichtung der Einzelmeisterschaft 2025

Vereine, die Interesse haben, die Einzelmeisterschaft des SBBL 2024/25 auszutragen, mögen sich bis zum 30.06.2023 beim 2. Spielleiter melden unter 

  • Nennung der Spieltermine 
    Für die Einzelmeisterschaft werden bis zu sieben Spieltermine (werktags ab 19:00 Uhr, samstags ab 10:00 Uhr, sonntags nie) benötigt, die in der Zeit von September 2024 bis Ende Januar 2025 zu spielen sind. Dabei ist die Zeit vom 23. Dezember 2024 bis zum 5. Januar 2025 auszusparen. 
  • Nennung des Turnierleiters 
    Zur Durchführung der Einzelmeisterschaft ist ein Turnierleiter vor Ort zu benennen. 

Die Gesamtturnierleitung liegt bei mir. 

Thomas Falk
2. Spielleiter

Veröffentlicht unter Spielbetrieb | Kommentare deaktiviert für Aufruf zur Ausrichtung der Einzelmeisterschaft 2025

FM Oliver Kniest gewinnt den Dähne-Pokal

Zum heutigen Finale des Dähne-Pokals des Schachbezirks Bergisch-Land trafen sich heute FM Oliver Kniest (SG Solingen) und Thomas Falk (Elberfelder SG) in Solingen. Beide sind kampflos ins Finale des Einzelpokals eingezogen, das dieses Jahr nur mit drei Teilnehmern ausgetragen wurde.

Doch das Finale wollte und sollte ausgetragen werden, schließlich geht es darum, ob man beim Verbandseinzelpokal schon in der ersten oder erst in der zweiten Runde antreten muss. Und so setzte sich der favorisierte FM Oliver Kniest gegen seinen Herausforderer Thomas Falk zum Gewinn des Dähne-Pokals 2024 durch.

Wir gratulieren herzlich Oliver Kniest zum Pokalgewinn und wünschen ihm und Thomas Falk viel Erfolg im Verband.

Zur Seite der Pokal-EM

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für FM Oliver Kniest gewinnt den Dähne-Pokal

Dähne-Pokal 2024 – spielfreies Halbfinale

Trotz der etwas unglücklichen Terminierung der ersten Runde des Einzelpokals des Schachbezirks Bergisch-Land auf den Faschings-Samstag (Asche auf mein Haupt) fanden sich wie im Vorjahr vier Spieler, die um die zwei Startplätze im Verband kämpfen wollten: FM Oliver Kniest, Ulrich Waagener, Reinhard Schüller (alle SG Solingen) und Thomas Falk (Elberfelder SG).

Leider musste Ulrich Waagener seine Teilnahme vorzeitig zurückziehen. Um nun eine unnötige Anreise eines Solingers zu vermeiden, wurde die Paarung des Halbfinale bereits am Morgen des Spieltages ermittelt: Reinhard Schüller vs. Thomas Falk; doch auch Reinhard Schüller musste kurzfristig aus gesundheitlichen Gründe absagen, so dass Thomas Falk spielfrei ins Finale gegen FM Oliver Kniest einzog.

Thomas Falk
2. Spielleiter

Zur Seite der Pokal-Einzelmeisterschaft

Veröffentlicht unter Spielbetrieb | Kommentare deaktiviert für Dähne-Pokal 2024 – spielfreies Halbfinale

Sascha Mohaupt gewinnt die Bezirkseinzelmeisterschaft 2024

Vor Rekordkulisse mit 37 Teilnehmern an der Einzelmeisterschaft des Schachbezirks Bergisch-Land, die von der Velberter Schachgesellschaft ausgerichtet wurde (wir berichteten), gewinnt Vorjahreszweiter Sascha Mohaupt (SV Wermelskirchen) mit fast blütenweißer Weste von 6,5/7 Punkten die Bezirkseinzelmeisterschaft.

In der vierten Runde trennte er sich mit einem Unentschieden vom Zweitplatzierten Torsten Werbeck (Elberfelder SG), der ebenfalls 6,5/7 Punkte erzielte, jedoch wegen der nur leicht schlechteren Buchholzzahl auf dem zweiten Platz landete. 

Etwas vom Spitzenduo abgesetzt, sicherte sich Thomas Wille (Velberter SG), der sich gegen Horst Will (Bahn-SC Wuppertal) und Sascha Mohaupt geschlagen geben musste, mit 5/7 Punkten den dritten Platz der Meisterschaft und verwies dank besserer Buchholzzahl seinen Vereinskollegen Ryszard Kowalewski (Velberter SG) auf den vierten und letzten Qualifikationsplatz zur Verbandseinzelmeisterschaft, die über Himmelfahrt vom 8. bis zum 12. Mai in Wuppertal ausgetragen wird.

Wir gratulieren ganz herzlich Sascha Mohaupt zum Gewinn der Einzelmeisterschaft, bedanken uns für die zahlreiche Teilnahme bei allen Spielern, sowie bei der Velberter SG für das Spiellokal und wünschen den vier Qualifikanten viel Erfolg bei Verbandseinzelmeisterschaft.

Thomas Falk
2. Spielleiter

Zur Seite der EM

Veröffentlicht unter Spielbetrieb | Kommentare deaktiviert für Sascha Mohaupt gewinnt die Bezirkseinzelmeisterschaft 2024

SBBL-Pokal-Einzelmeisterschaft (Dähne-Pokal) 2023/2024

Die erste Runde der SBBL-Pokal-Einzelmeisterschaft (Dähne-Pokal) 2023/2024 wird am Samstag, dem 10. Februar 2024 in den Räumlichkeiten der Elberfelder SG 1851, Konsumstraße 45, 42285 Wuppertal ausgetragen. Spielbeginn ist um 14:00. 

Es werden Turnierpartien mit 90 min für 40 Züge, 30 Minuten für den Rest der Partie sowie 30 Sekunden für jeden Zug Bedenkzeit (Fischer kurz) gespielt. Weitere Details finden sich in der Ausschreibung.

Eine verbindliche Voranmeldung über das Webformular ist unbedingt erforderlich und ist ab sofort möglich. Anmeldeschluss ist der 8. Februar 2022, 23:59 Uhr.

Thomas Falk
2. Spielleiter

Veröffentlicht unter Spielbetrieb | Kommentare deaktiviert für SBBL-Pokal-Einzelmeisterschaft (Dähne-Pokal) 2023/2024

SG Solingen verteidigt Viererpokal

In dem in dieser Saison mit nur 15 Mannschaften gestarteten Viererpokal verteidigte die favorisierte SG Solingen als Gast beim Ronsdorfer SV mit 0:4 den Titel. Da sich aus jedem Verein nur eine Mannschaft für die NRW-Ebene qualifizieren kann und die SG Solingen nicht nur vorqualifiziert, sondern auch mit ihren drei Mannschaften siegreich aus dem Viertelfinale hervorgegangen war, wurde auf die Austragung des Halbfinales verzichtet. Stattdessen wurde parallel zum Finale eine Qualifikationsrunde angesetzt, in der die Verlierer des Viertelfinales untereinander die beiden verbleibenden Plätze für NRW ausspielten. Hier kamen der SV Wermelskirchen mit einem 4:0 gegen Mettmann Sport und der BSC Wuppertal kampflos weiter.

Wir gratulieren dem Pokalsieger und allen Qualifikanten!

Zur Seite des Viererpokals mit allen Einzelergebnissen

Dr. Marius Fränzel
1. Spielleiter

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für SG Solingen verteidigt Viererpokal

Elberfelder SG 1851 wird Blitz-Mannschaftsmeister

In der seit 2019 nicht mehr ausgetragenen Blitzmannschaftsmeisterschaft konnte sich die erste Mannschaft der Elberfelder SG mit einem denkbar knappen halben Brettpunkt vor der zweiten Auswahl der SG Solingen ins Ziel retten. Auf den Plätzen 3 und 4, die ebenfalls zur Teilnahme auf der Verbandsebene qualifizieren, fanden sich die Mannschaften Elberfelder SG 1851 II und SG Solingen I ein.

Erfreulich war nicht nur die Teilnahme von sieben Mannschaften aus vier Vereinen, sondern auch der hohe Jugendanteil und die durchweg gute Laune der Teilnehmer, was auf ein Wiederaufleben dieses Traditionsturniers hoffen lässt.

Der SBBL gratuliert allen Qualifikanten und besonders der ESG zum Titelgewinn.

Zur Seite der Blitz-MM

Dr. Marius Fränzel
1. Spielleiter

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Elberfelder SG 1851 wird Blitz-Mannschaftsmeister

EM-SBBL mit rekordverdächtiger Teilnehmeranzahl

In letzten Jahren wurde die Bezirkseinzelmeisterschaft abwechselnd von der SG Solingen und der Elberfelder SG, mal freitags, mal samstags, ausgetragen. Anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens bot sich die Velberter SG an, in diesem Jahr die Einzelmeisterschaft des Bezirks auszutragen mit der Idee, sie nicht am Wochenende, sondern dienstags stattfinden zu lassen, dafür mit verkürzter Bedenkzeit.

Die Idee dienstags 90 min + 30 sec/Zug Schach zu spielen, fand mit 38 Teilnehmern riesigen Anklang bei den Spielern des Schachbezirks Bergisch-Land. Die Antwort auf die Frage, wann das letzte Mal fast vierzig Spieler an der Einzelmeisterschaft teilgenommen haben, fiel schwer und blieb wage.

Ein Blick in den Spielsaal der Velberter SG

Ebenfalls sehr erfreulich: das breite Teilnehmerfeld von DWZ 1000 bis 2200 und die Jahrgänge 1936 bis 2002.

Die Natur des Schweizer Systems ist, dass vor allem in der ersten Runde sehr große DWZ-Unterschiede in den Paarungen liegen, und ein Remis schon ein kleine Sensation ist. So haben gestern in der ersten Runde Dr. Anna Küßner-Brochhagen und Dieter Klemp (beide Velberter SG) eine starke Leistung gezeigt und ihre Partie remis halten können. Auch andere Spieler, u.a. Reinhard Schüller (SG Solingen), Felix Günther (SF Neviges) und Lasse Hansen (Mettmann-Sport) zogen die Aufmerksamkeit der Zuschauer und der anderen Spieler auf sich, weil sie ihre Gegner vor eine schwierige Aufgabe stellten, auch wenn es am Ende nicht zu einer Punkte-Teilung reichte.

Mit Spannung wird daher die zweite Runde am Dienstag, den 19. September ab 19:30 erwartet.

Thomas Falk
2. Spielleiter

Zur Seite der Einzelmeisterschaft

Veröffentlicht unter Spielbetrieb | Kommentare deaktiviert für EM-SBBL mit rekordverdächtiger Teilnehmeranzahl

Stefan Speck gewinnt den Bezirkspokal 2023

In diesem Jahr startete der Pokal des Schachbezirks Bergisch-Land lediglich mit vier Teilnehmern, und nach etlichen Terminschwierigkeiten wurde am vergangenen Freitag das Finale zwischen Ewald Fichtner und Stefan Speck (beide SG Solingen) ausgetragen. Nach 75 Zügen konnte Ewald seinem Vereinskollegen Stefan zum Gewinn des Bezirkspokals gratulieren.

Im kleinen Finale verzichtete Marc Soechting (SF Anna 88) auf die Austragung der Partie gegen Markus Biedermann (Elberfelder SG).

Wir gratulieren Stefan Speck herzlich zum Pokalgewinn und wünschen ihm und Ewald Fichtner Glück und Erfolg im Verbandspokal.

Thomas Falk
2. Spielleiter

Zur Seite des Einzelpokals

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Stefan Speck gewinnt den Bezirkspokal 2023