Zweite Auswahl der ESG 1851 hat die Nase vorn

In der 7. Runde der SBBL-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft 2017 konnte die zweite Auswahl der Elberfelder Schachgesellschaft 1851 (Gerhard Arold, Ludger Schmidt, Stefan Pfeiffer und Andrea Schmidt) sensationell die Vereinskollegen der ersten Mannschaft mit 3:1 besiegen und sich an die Spitze des Feldes setzen. Da die ESG II sonst nichts liegen ließ, die ESG I aber bereits in der 1. Runde ein Remis gegen den Vohwinkeler SC abgegeben hatte, stand sie auch in der Endabrechnung mit 18:2 Mannschaftspunkten an der Spitze.

Auf den weiteren Qualifikationsplätzen folgen: ESG I (17:3), BSW Wuppertal (12:8) und der Vohwinkeler SC (7:13).

Wir gratulieren!

Zur Ergebnisübersicht

Dieser Beitrag wurde unter Spielbetrieb veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.