Auftakt der Jugend-Einzelmeisterschaft 2013/2014

Mit 17 Teilnehmern aus leider nur 4 Vereinen starteten im Solinger Schachzentrum die Meisterschaften der Schachjugend Bergisch-Land in den Altersklassen U14-U18 mit einer Doppelrunde.

Der erste Titelträger steht bereits nach dem ersten Tag fest:  in Abwesenheit der bereits für höhere Ebenen vorberechtigten Jan Hobusch, Kevin Zolfagharian und Daniel Reksten holte sich Oliver Littek (SG Solingen)  als einziger Teilnehmer der U18 die Bezirksmeisterschaft.

In der U16 kämpfen dagegen acht Akteure in einem Rundenturnier um die zwei Qualifikationsplätze für die Verbandsmeisterschaft. Während sich Titelverteidiger und Topfavorit Alptug Tayyar (SW Remscheid) mit 2/2 kein Blöße gab, musste der an Position 2 gesetzte Philipp Nguyen (SG Solingen) eine überraschende Niederlage gegen seinen Vereinskollegen Sven Muschallik hinnehmen. Die Tabellenführung mit Tayyar teilen sich nach dem ersten Tag Katharina Müller (ESG) und Niklas Nink (SG Solingen).

Auch in der U14 wird mit sieben Teilnehmern ein Rundenturnier absolviert, dessen Tabelle aufgrund einer Partieverlegung noch etwas schief ist. Auf 2/2 kommt bisher nur Carolin Kublanov (SG Solingen), doch auch Malik Sherif und Laura Möller (beide SG Solingen) weisen bei nur einer absolvierten Partie noch eine weiße Weste auf.

Die nächsten beiden Runden finden am 12.Oktober statt.

Zur Seite der Schachjugend Bergisch-Land

Dieser Beitrag wurde unter Schachjugend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.